Druckversion

Disponent

Kernaussage: unterschiedliche Arten der Disposition ermöglichen dem Kunden eine effiziente und auf das eigene Geschäft optimierte Dispositionsdarstellung.
Disposition allgemein:

  • Graphische Disposition
  • Baumstruktur
  • Tabellarische Disposition
  • Anzeige Fahrzeugauslastung (Gewicht, Raummeter, Lademeter)
  • Farbliche Anzeige von „Touren-Fortschritt“
  • Anzeige des Dispositionsergebnisses bzw. Defizits
  • Prüfung von Ressourcen (Fahrer, Fuhrparkeinheit) in Bezug auf Auftrag
  • Berücksichtigung der Informationen aus Telematik
  • Darstellung von Engpässen oder Restkapazitäten

Disposition Sammelgut:

  • Getrennte Nahverkehr/ Fernverkehr- Disposition
  • Vorhol- / Zustell-Disposition
  • Beliebige Anzahl von Borderos/Rollkarten pro Reise
  • Abbildung von Kombiverkehr / Teilstreckenverkehr / Begegnungsverkehr
  • Abbildung von Organisationsstrukturen und Kundengruppen
  • Automatische Routing
  • Frei definierbare Ansichten
  • Diverse Entfernungswerke
  • Abrechnung Kunde, Frachtführer,Abgangs-/Empfangs-Spediteur
  • Belegdruck (Rechnung/Gutschrift)als Einzel-/Sammel-Beleg bzw.frei definierbar
  • Lagercheck

Disposition Ladungsverkehr (Teil-/ Komplett):

  • Grafischer Dispositionsplan Nahverkehr/Fernverkehr
  • Abbildung von Kombiverkehr / Teilstreckenverkehr / Begegnungsverkehr
  • Darstellung der Touren auf einer Karte
  • Abbildung von Kombiverkehr / Teilstreckenverkehr / Begegnungsverkehr
  • Umfangreiche Konditionsverwaltung
  • Prüfung von Ressourcen (Fahrer, Fuhrparkeinheit) in Bezug auf Auftrag
  • Frei definierbare Ansichten
  • Diverse Entfernungswerke
  • Anzeige Fahrzeugauslastung (Gewicht, Raummeter, Lademeter)
  • Anzeige des Dispositionsergebnisses bzw. Defizits